21.06.2018

Regattastart:
Einweihung des TouchTomorrow-Trucks

Ziel: Für MINT-Berufe begeistern

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek fand viele lobende Worte für den TouchTomorrow-Truck der Dr. Hans Riegel-Stiftung: „Schon als Schülerin fand ich Unterricht immer dann besonders interessant, wenn Lehrer uns dazu gebracht haben, etwas auszuprobieren und an der Lösung richtig zu tüfteln.“ Am 21. Juni 2018 waren Truck und Ministerin zu Gast am Fürstenberg-Gymnasium in Recke, in Karliczeks Wahlkreis Steinfurt. Dort gab die Ministerin den offiziellen Startschuss für die Schuleinsätze der mobilen Berufsinformation: Der von der IW Medien entwickelte und betreute TouchTomorrow-Truck tourt durch derzeit acht Bundesländer, voller Technik zum Erleben und Ausprobieren. Sie soll Gymnasiasten und Gesamtschüler für Bildungs- und Berufschancen im MINT-Bereich begeistern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik). „Wer wissen will, wie die Welt um einen herum funktioniert, der braucht die MINT-Fächer“, betonte Bundesbildungsministerin Karliczek.

Bis zu 10.000 Schüler will die Riegel-Stiftung durch den Truck jedes Jahr erreichen, über die angeschlossene Webseite touchtomorrow.de und Social Media noch viele mehr. „Im erfreulich großen Kosmos der MINT-Bildung weist der TouchTomorrow-Truck eine entscheidende Innovation auf“, sagte der geschäftsführende Vorstand der Stiftung, Marco Alfter, in Recke: „Wir vermitteln nicht nur einmalig naturwissenschaftlich-technische Inhalte und Zukunftsthemen, sondern stellen diese in einen konkreten, langfristig angelegten Kontext zu Ausbildungs- und Berufsperspektiven.“

 

Koordinaten
52°22′06.3″N 7°42′47.3″E
(Fürstenberg-Gymnasium, Recke)

 

Crew
Anja Karliczek,
Bundesbildungsministerin

Dr. Hans Riegel-Stiftung

IW Medien,
Abteilung Science-Truck Riegel-Stiftung