14.06.2018

Verhandlungskonvoi:
Kommunikation zur Chemie-Tarifrunde

Ziel: Rahmenbedingungen erklären

2018 haben die Arbeitgeberverbände der Chemie industrie erstmals einen gemeinsamen Auftritt zur Tarifrundenkommunikation genutzt: die Kampagne „Die Chemie. Dein Arbeitgeber.“ (DCDA), von der IW Medien konzipiert und umgesetzt im Auftrag des Bundesarbeitgeberverbands Chemie (BAVC). Seit September 2017 am Start, hat sich die Webseite www.chemie-arbeitgeber.de dreieinhalb Monate lang mit der Tarifrunde befasst, vom Start der regionalen Verhandlungsrunden Mitte Juni über die Sommerpause bis zu den Bundesrunden und dem Tarifabschluss Ende September.

In Faktenchecks und Grafikstrecken, FAQs, Erklärvideos und einem Videointerview mit dem Verhandlungsführer der Arbeitgeber, Bayer-Personalchef Georg Müller, hat DCDA Fakten, Hintergründe und Erwartungen zur Tarifrunde geliefert: Was ist von den Forderungen und Argumenten der Gewerkschaft zu halten? Wie sind die konjunkturellen Aussichten für die Branche? Was bietet die Chemie ihren Tarifbeschäftigten bereits? Und auch bei der Kommunikation des Tarifabschlusses am 20. September war DCDA vorne dabei. Der BAVC, seine Mitgliedsverbände sowie einzelne Chemieunternehmen haben die Inhalte der Webseite unter anderem in Social Media geteilt und über ihre Intranets verlinkt – ein wertvoller Impuls für die Kampagnenseite, die zur Tarifrunde einen Besucherrekord feierte und diesen Aufmerksamkeitsschub verstetigen konnte.

 

Koordinaten
Koordinaten 50°04′26.0″N 8°14′47.0″E
Dorint Pallas, Wiesbaden)
chemie-arbeitgeber.de

 

Crew
Nicolas Schöneich & Tobias Take,
Projektleitung

Judith Luyken,
Projektmanagement

Sabine Latorre,
Robyn Schmidt,
Kevin Stark,
Hans Joachim Wolter,
Redaktion

Lena Wolff,
Infografik

Florian Lang,
Daniel Roth,
Bildredaktion