Unterwegs

Häufiger Daseinszustand von IW-Direktor Michael Hüther. Ist deutschlandweit und international unterwegs zu Verbänden, Firmen, Hochschulen und Politikern, zu Vorträgen, Gremiensitzungen und Veranstaltungen. Das Rollenverständnis des Reisenden: Anwalt der Sozialen Marktwirtschaft.

 

85 Flüge hat der IW-Direktor im abgelaufenen Geschäftsjahr im Rahmen seiner Institutstätigkeit absolviert. Nicht erfasst: die Anzahl der mitgenommenen und gegessenen oder verschenkten Air-Berlin-Schokoherzen. Unermesslich: die Gefühlslage ob der Air-Berlin-Insolvenz und des schwindenden Wettbewerbs am Flugmarkt.

46 Bahnfahrten hat Michael Hüther unternommen, mehrheitlich innerhalb Deutschlands, aber auch nach Brüssel. Nicht erfasst: die Anzahl der verpassten Anschlüsse sowie Verspätungsminuten durch „Verzögerungen im Betriebsablauf“.

99 Übernachtungen weist Hüthers Kalender für das abgelaufene Geschäftsjahr aus. Nicht erfasst: die Anzahl erholsamer Tiefschlafphasen und andere Schlafmetriken; sind gegebenenfalls über den zuständigen Smartphone-Anbieter erhältlich.

Ugan|da, Uk|ra|i|ne, Uru|gu|ay, Us|be|ki|s|tan
Staaten, die von Michael Hüther (noch) nicht in offizieller Funktion besucht wurden.

Uni|ons|po|li|ti|ker
Mitglieder von CDU/CSU. Gesprächspartner des IW-Direktors. So traf er in Brüssel zuletzt zweimal mit Manfred Weber (CSU) zusammen, dem Fraktionsvorsitzenden der Europäischen Volkspartei im EU-Parlament.

Uni|ver|si|tät Stan|ford
Hochschule in den ⇒ USA. Dort hatte Michael Hüther 2016 eine Gastprofessur inne. Seitdem bestehen enge Verbindungen zwischen der Hochschule und dem IW.

Un|ter|neh|men
Juristische Personen, die direkt oder über die sie vertretenden Verbände das IW finanzieren und somit die Arbeitsschwerpunkte des Instituts und seines Direktors vorgeben.

USA
Vereinigte Staaten von Amerika. Land der zunehmend begrenzten Handelsmöglichkeiten. Auch deshalb oft Ziel von Reisen deutscher Wirtschaftsvertreter, inklusive des IW-Direktors.