Fotoalbum

Früher handsortierte und -geklebte, heute meist digitale Zusammenschau erinnerungswürdiger Momente auf Bildern. Enthält etwa Aufnahmen von Orten, Situationen und Menschen, immer häufiger aber von Menschen, deren Selbstporträts die Orte und Situationen verdecken. Im IW vor allem gefüllt mit Wissenschaftlern im Außeneinsatz.

Fa|mi|lie
Sozial/biologisch/rechtlich definierte Gruppe. Besteht für IW-Wissenschaftler aus einer privaten, einer am Arbeitsplatz und einer im größeren beruflichen Kontext, der ⇒ Forscherfamilie. Letztere organisiert Treffen wie das der Nobelpreisträger in Lindau.

Fans
Abkürzung für engl. fanatics, also Fanatiker. Leidenschaftliche, dabei oft irrationale Anhänger zum Beispiel des 1. FC Köln. Gibt es auch unter Volkswirten etwa für Fußballclubs oder andere Volkswirte und deren Theorien.

Fa|sching/Fast|nacht
Aus Sicht eingeborener Kölner falsche Bezeichnungen für Karneval. Jährliche Kostümfeste mit mehr oder minder ausgeprägter politischer Dimension und ebensolchem Alkoholkonsum. „Places to be“ für Lokalhonoratioren und Anlass für Schnappschüsse.

For|scher
Synonym, wenn man nicht immer Wissenschaftler schreiben möchte. Auf Erkenntnisse über Grundlagen und/oder Anwendungsorientierung ihrer Wissenschaft abzielende Berufsgruppe. Tritt im IW primär in Form des Volkswirts auf.

Frat|ze
Verzerrter oder verunstalteter Gesichtsausdruck, der seinen Träger lächerlich, aber auch furchteinflößend wirken lassen kann. Findet man unter ⇒ Fans und an ⇒ Fasching/Fastnacht oft. Für Gruppenfotos im seriösen Kontext nicht ratsam. Erster Ergänzungsvorschlag bei einer Google-Suche nach „Fratze des“: Kapitalismus.